Mai 28

Grand Depart – 02.Juni um 9.30 Uhr vor dem Verdener Rathaus

Am Donnerstag, den 02. Juni (Himmelfahrt), startet die Tour de Jumelage von Verden nach Saumur.

Um 9.30 Uhr beginnt die Startzeremonie vor dem Verdener Rathaus. Neben der Vorstellung der Teilnehmer werden Thomas Gern, Vorsitzender des Leichtathletkverein Verden e.V. als Veranstalter und Lutz Brockmann, Bürgermeister der Stadt Verden und Schirmherr der Etappenfahrt die Radfahrer und Begleiter der Tour mit kurzen Reden verabschieden, bevor sie selbst in die Pedale treten um das Feld aus der Stadt heraus bis über die Weser nach Oiste zu geleiten. Enno Krüger, der Organisator des Staffellaufs der Verdener Leichtathleten im Jahr 1985 wird um 10.00 Uhr den Startschuss geben und das Feld der 22 Radfahrer auf die neuntägige Reise schicken.

Die erste Etappe werden die Teilnehmer der Tour de Jumelage noch von zahlreichen weiteren Radfahrer begleitet. Fahrer des Teams Mars aus Verden, des Teams freie Radikale aus Hannover und Trainingspartner sorgen für ein großes Fahrerfeld am Vatertag.

 

Mai 28

Grillabend der Partnerstädte in Verden

Vom 26. bis 28. Mai war die Stadt Verden (Aller) Gastgeber des Partnerstädte- Treffens zwischen Verden, Havelberg, Warwick und Saumur. Zu diesem Anlass hat die Stadt das Team der Tour de Jumelage zu einem gemeinsamen Grillabend mit den Delegationen der Partnerstädte. Wir haben die Gelegenheit genutzt, erste Gespräche mit dem Bürgermeister aus Saumur zu führen. Beide Seiten freuen sich darauf, sich am 10. Juni in Saumur wieder zu treffen.

Bürgermeister Lutz Brockmann fand offensichtlich Gefallen am überreichten Team- T-Shirt. Auch der Rest der Mannschaft genoss den Abend und war bester Laune.

Bürgermeister Lutz Brockmann fand offensichtlich Gefallen am überreichten Team- T-Shirt. Auch der Rest der Mannschaft genoss den Abend und war bester Laune.

Mai 28

Spende der Stadtwerke Verden

Jochen Weiland (re.) im Team- T-Shirt der Tour de Jumelage

Jochen Weiland (re.) im Team- T-Shirt der Tour de Jumelage

Am 23.05. hat Jochen Weiland, Geschäftsführer der Stadtwerke Verden, dem Team der Tour de Jumelage eine großzügige Spende übergeben. „Das stellt unser Projekt auf eine solide Basis“, bedankten sich Werner Meinke und Thomas Schröder stellvertretend für das gesamte Team. Als Dank brachten die beiden Radfahrer ein Team- T-Shirt mit, das auch sogleich anprobiert wurde.

Mai 22

Teamfotos – Danke MARS!

Am heutigen Sonntag haben wir vor unserer Ausfahrt Teamfotos vor dem Verdener Rathaus gemacht. Die Firma MARS aus Verden hat uns dabei unterstützt und uns eine Fotografin zur Verfügung gestellt, die nach dem Gruppenfoto auch noch jede Menge Zeit für unsere Wünsche hatte. Familienfotos, Kleingruppen und Portraits – wir sind schon ganz gespannt auf viele tolle Erinnerungsfotos. Danke.

Das Verdener Rad-Team der Tor de Jumelage

obere Reihe: Eberhard Block, Thomas Schröder, Bernhard Lühning, Jürgen Hold, Hannes Dulisch, Carmen Park-Och, Günter Schröder (v.l.) / vordere Reihe: Katja Troschka, Lutz Reinhardt, Hartmut Intemann, Adolf Kamermann, stefan Rust, Lars Troschka, Holger Siebold, Jörg Dähn, Gunther Bernecker, Hilde Zimmermann, Werner Meincke, Rolf Hansmann, Matthias Windolf, Manfred Mies (v.l.)

 

Mai 15

Trikots und RTF Bremen

Eberhard, Thomas, Stefan, Manfred und Werner präsentierten unsere Tour- Trikots erstmals am 14.05. bei der 165 km langen Runde bei der RTF des RSC Gold Bremen.

Insgesamt waren 12 Teilnehmer der Tour de Jumelage beim letzten großen gemeinsamen Fitness Check zwischen Bremen und Hamburg dabei. 165 km galt es bei windigen 14 – 17 Grad abzuspulen. So lang, wie die längsten Etappen, die die Gruppe auf dem Weg nach Frankreich in gut drei Wochen auch zurücklegen muss. Am Samstag führte sie Strecke von Bremen aus nördlich der Autobahn 1 bis vor die Tore Hamburgs nach Hollenstedt und von dort südlich der Autobahn wieder zurück nach Bremen.  

Die 12, die am Samstag in Bremen dabei waren, sind gerüstet für die Fahrt in unsere Partnerstadt an der Loire im Südwesten Frankreichs. Bilder der RTF sind in der Fotogalerie zu finden.

Mai 13

Letztes Vorbereitungstreffen

Am 12.05. haben sich die Teilnehmer der Tour de Jumelage zum letzten Mal vor dem Start am 02. Juni zusammen gestezt, um das gemeinsame Unterfangen vorzubereiten. Neben der Klärung letzter organisatorischer Fragen, ließen es sich die Anwesenden nicht nehmen, an dieser Stelle Hilde Zimmermann und Matthias Windolf für Ihr Enganement zu danken, das die beiden von der ersten Idee bis zur nunmehr bevorstehenden Realisierung der Etappenfahrt unentwegt gezeigt haben. Hilde und Matthias wiederum bedankten sich bei Ihren Mitstreitern für deren Unterstützung, Anregungen und Hilfestellungen. Alle gemeinsam freuen sich nach der langen Vorbereitungsphase darauf, dass es nun endlich bald losgeht.

Am 14.05. werden die Verdener Radler nochmals gemeinsam an der vom RSC Gold Bremen organisierten RTF teilnehmen. Diesmal geht es über 165 km. Gestartet wird in Bremen.

Die Teilnehmer der TdJ beim letzten Vorbereitungstreffen (v.l.): Bernhard, Hilde, Jürgen, Ute, Hannes, Holger, Erich, Manfred, Katja, Matthias, Thomas, Hartmut, Rolf, Eberhard, Stefan, Anette, Werner, Jörg und Adolf

Mai 03

Teilnahme an der RTF in Celle

Wieder mit reger Teilnahme haben die Verdener Teammitglieder der Tour de Jumelage am 30.04. an der RTF in Celle teilgenommen. 120 km standen am Samstag auf dem Programm. Weitere Fotos sind in der Fotogalerie zu finden.

Apr 03

Gemeinsame Ausfahrt – RTF Sulingen

Die 16-köpfige Mannschaft in Sulingen

Am 02. April haben 16 Teilnehmer der Tour de Jumelage an der Rad-Touren-Fahrt (RTF) des TuS Sulingen teilgenommen.

RTF sind Volksradfahren und vergleichbar mit den Volksläufen der Leichtathletik- Vereine. Bei einer RTF geht es aber z.B. im Vergleich zum Verdener Stadtlauf wesentlich gelassener zu. Eine Zeitnahme gibt es nicht und es wird auch nicht um Platzierungen gefahren. Veranstalter von RTF bieten den Teilnehmern unterschiedliche ausgeschilderte Strecken und zudem Verpflegungsstationen an. Das Team der Tour de Jumelage wählte die 80 km Runde.

Bei herrlichem Sonnenschein und Temperaturen um die 20°C wurde die Strecke unter die schmalen Reifen genommen. Sinn und Zweck ist das Üben des gemeinsamen fahrens in der Gruppe. Gerade bei den nicht eifachen Windverhältnissen wurde schnell deutlich, wie und wo man sich am besten in der Gruppe verhält und aufhält. Insgesamt haben alle die 80 km gut überstanden. Der Trainingszustand der Gruppe ist der Jahreszeit entsprechend gut.

An zwei weiteren RTF wollen die Saumurfahrer noch teilnehmen. Am 30. April stehen den Teilnehmern 120 km in Celle bevor.Am 15. Mai sollen in Bremen 165 km geradelt werden, das entspricht ungefähr den längsten Etappen der Tour de Jumelage.

Weitere Fotos findet Ihr in der Fotogalerie

Mrz 26

Helme und Trikots

In der vergangenen Woche haben wir das Trikotdesign mit der belgischen Firma bioracer abgestimmt und die Trikots bestellt. Und so werden wir durch Deutschland, die Niederlande, Belgien und Frankreich radeln:

So wird es aussehen - unsere Trikots sind bestellt.

 

Darüber hinaus sind inzwischen auch unsere Helme eingetroffen, die von der Firma ABUS gesponsort worden. Die Helme sind in den Trikotfarben blau, rot und weiß gehalten.

Die Post ist da - unsere Team- Helme von ABUS.

Die Team- Helme sind da

Mrz 06

Gemeinsames Training

Gemeinsame Ausfahrt: Werner Meincke, Stefan Rust, Manfred Mies, Katja Troschka, Rolf Hansmann,Thomas Schröder, Jörg Dähn, Holger Siebold und Jürgen Hold

Die Sonne machts!

Am ersten Sonnen-Sonntag im März haben sich neun Teilnehmer der Tour de Jumelage zum gemeinsamen Training getroffen. Bei herrlichem Sonnenschein und 3 bis 5 °C wurden rund 60 km gefahren.

Seit Beginn des Jahres treffen sich die Teilnehmer der Etappenfahrt von Verden nach Saumur jeden Sonntag um 10.00 Uhr an der Jugendherberge am Saumurplatz (wo sonst?). Während bei Wind, Schneeregen und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt viele das Training auf der Rolle (Heimtrainer) an den vergangenen Wochenenden vorgezogen haben, hat das gute Wetter an diesem Sonntag zu einer Rekordteilnahme geführt.
Dabei hätten es durchaus noch mehr Radfahrer sein können, da zwei Radler am abschließeden Lauf der Bremer Winterlaufserie teilgenommen haben und mit Matthias Windolf und Hilde Zimmermann zwei der Organisatoren sich derzeit ihre Form auf Mallorca im Trainingslager holen.